de-AT

Villach :Umwelt und Natur

Umwelt, Wasser, Natur stehen für Lebensqualität, Lebensgrundlage und Lebensraum. Wir schaffen den fachlichen und rechtlichen Rahmen für eine nachhaltige Entwicklung und den bestmöglichen Schutz von Boden, Wasser, Luft und Natur in Villach.

Abteilung Anlagenrecht und Umweltschutz
Rathausplatz 1, 9500 Villach
T 04242 / 205-2200, E naturschutz@villach.at

Aktuelle Informationen rund um die Themen "Umwelt & Natur"

Blumenschmuckwettbewerb der Stadt Villach

„Villachs sucht die Grünsten Daumen“ ist die Fortsetzung des traditionsreichen Blumenschmuckwettbewerbs. Ab sofort können sich Hobbygärtner:innen in den einzelnen Kategorien anmelden und Fotos ihres Gartens, Balkons, Terrasse oder Ähnliches einreichen. Attraktive Preise winken.

mehr erfahren Blumenschmuckwettbewerb der Stadt Villach

Spannende Praxistipps für naturnahen Garten

Die Vortragsreihe "Natur im Garten" bietet wertvolle Tipps zur ökologischen Gartenbearbeitung. Im Herbst geht’s weiter.

TERMINE:

  • 25. September: Saatgut selbst gemacht! Was der eigene Hausgarten hergibt (Volkshaus Maria Gail, 18 bis 20 Uhr).
  • 16. Oktober: Kostbares Gartengold, Gründüngung und Mulchen (lebensRAUM Villach, 18 bis 20 Uhr).
  • 25. November: Bunte Vielfalt auf dem Teller und im Glas. Gesunde Ernte aus dem Hausgarten (Paracelsussaal im Rathaus, 18 bis 20 Uhr).

mehr erfahren Spannende Praxistipps für naturnahen Garten

Urban Gardening - Garteln Sie mit!

„Urban Gardening“, also Garteln mitten in der Stadt, ist ein in den vergangenen Jahren immer beliebter werdender Trend. Auch die Stadt Villach hat mehrere Projekte rund um dieses Thema initiiert. Neben vordefnierten Flächen zum gemeinsamen Garteln, bietet die Stadt Villach den Bürgerinnen und Bürgern eine Vielzahl von Standorten (Tröge, Beete etc.) im gesamten Innenstadtbereich, die von Seiten des Stadtgartens betreut werden und jeden zum Ernten und frisch genießen einladen.

mehr erfahren Urban Gardening - Garteln Sie mit!

Grüne Achse quer durch Villach

Villachs Stadtzentrum soll noch grüner werden. Vom Hauptbahnhof bis zum Stadtpark soll eine durchgehende Allee entstehen. Der Beginn für die Umsetzung der "grünen Achse" quer durch die Stadt ist im Herbst 2022 erfolgt. Erstmals werden auf Villachs Hauptplatz zehn fixe Bäume gepflanzt.

mehr erfahrenGrüne Achse quer durch Villach

Villach ist Fernwärme-Vorreiter

Villach setzt voll auf erneuerbare Energie und das Villacher Fernwärmenetz ist ein Vorzeigemodell für saubere Wärmeerzeugung für ganz Österreich. Die Stadt Villach baut weiterhin grüne Formen der Energienutzung aus. 

mehr erfahrenVillach ist Fernwärme-Vorreiter

Villach - grenzenlos grün

Nachhaltigkeit, Klima und Energie: Mit dieser Seite wollen wir zum Nachdenken über den eigenen Lebensstil anregen. Gleichzeitig zeigen wir hier Alternativen und Möglichkeiten auf, wie man selbst nachhaltiger Leben kann. Gemeinsam können wir dafür sorgen, dass unseren Nachkommen eine intakte und lebenswerte Welt erhalten bleibt. 

mehr erfahrenVillach - grenzenlos grün

Baumpatenschaften

Werden Sie Baumpate! Die Stadt Villach bietet verschiedene Arten zur Übernahme von Baumpatenschaften an. So machen wir unsere Stadt gemeinsam noch grüner und lebenswerter. Alle...

Insekten- und Bienenhotels für Ihren Garten

Die Stadt Villach hat gemeinsam mit den Jugendlichen von FAB ein spezielles, modulartiges Insektenhotel entwickelt. Auch für die wichtigen Igel gibt es eigene Igelhotels. Gerne...

Landwirtschaftsförderung

Die Stadt Villach unterstützt durch Beihilfen die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe mit dem Betriebssitz in Villach. Die Förderung erfolgt durch Beschaffung von Leistungen und Ausgleich von Ausfällen bei land- und forstwirtschaftlichen Betrieben.

mehr erfahrenLandwirtschaftsförderung

Naturschutz

Die Natur ist als Lebensgrundlage des Menschen  zu schützen und zu pflegen, damit ihre Vielfalt, Eigenart und Schönheit sowie der Artenreichtum der heimischen Tier- und Pflanzenwelt und deren natürliche Lebensräume erhalten und nachhaltig gesichert werden.

mehr erfahrenNaturschutz

Lärmschutz

Besonders im Sommer hält man sich gerne im Freien auf. Damit es für alle "fein" ist, müssen einige Regeln beachtet werden. Singen, Musizieren und ähnliche, ein höheres Maß an Lärm verursachende Verhaltensweisen sind zwischen 22 und 6 Uhr an Wochentagen bzw. von 22 bis 8 Uhr an Sonn- und Feiertagen nicht erlaubt. Auch Rasenmähen und das Hantieren mit Ketten- und Kreissägen ist nicht zu jeder Zeit erlaubt.

Mehr lesenLärmschutz

Naturpark Dobratsch

Der Naturpark Dobratsch - das älteste Naturschutzgebiet Kärntens - ist in den letzten Jahren rund ums Jahr zu einem beliebten Ausflugsziel geworden.

Mehr lesenNaturpark Dobratsch

Trinkwasser und Wasserqualität

Unser Trinkwasser hat eine ausgezeichnete Qualität. Das Wasserwerk Villach führt regelmäßig Messungen an den heimischen Trinkwasserquellen durch. 80 Prozent unseres Trinkwassers kommt aus dem Karststock des Dobratsch. Das Wasser gelangt hier mit mehr als 400 Liter pro Sekunde über die Union- und Thomasquelle an die Oberfläche.

Mehr lesenTrinkwasser und Wasserqualität