de-AT
Das Wirken der freischaffenden Künstlerin Barbara Ambrusch-Rapp reicht von Malerei über Installationen bis Performance und Mixed-Media.

Übergang vom Innen zum Außen: „Bröselhaut“ im Dinzlschloss

27.02.2017

Villach :Pressemeldungen

Offizielle Presseaussendungen der Stadt Villach.

Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Villach
Standesamtsplatz 2, 9500 Villach
T 04242 / 205-1700
E oeffentlichkeitsarbeit@villach.at

Datum
12-03-2016 - 12-03-2016 Keine Ergebnisse gefunden
schließen
Sortiere
zurücksetzen

Schwarz und weiß, Liebe und Schmerz: Prinzessin Odette und Prinz Siegfried tanzen im CCV

27.02.2017


Das Ballett des Nationaltheaters Brünn gastiert mit „Black and White“ am Montag, dem 6. März, im Congress Center Villach.
 

Mehr lesen

„Lei ka Sun“ im Villacher Rathaus

24.02.2017


Die Faschingsgilde Baldramsdorf besuchte Bürgermeister Günther Albel und zeichnete ihn, den amtierenden Faschingsprinzen Fidelius LXII. und den Villacher Faschingskanzler Ing. Gernot Bartl mit dem „Lei ka Sun“-Orden aus.

Mehr lesen

Aufräumarbeiten in Warmbad nach Windwurf

24.02.2017


Der starke Sturm, der gestern über Warmbad fegte, hat vor allem im Bereich des Waldgebietes Hungerbach zahlreiche Bäume umgeworfen. Es handelt sich dabei vorwiegend um Bestände der Warmbader Betriebe, vereinzelt sind aber auch Bäume der Stadt Villach betroffen.

Mehr lesen

Internationaler Frauentag 2017

23.02.2017


Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März finden auch heuer in der Stadt Villach zahlreiche Veranstaltungen. Vom Theaterstück über Frauenvielfalt im CCV bis zum politischen Nachtgebet reicht das Angebot.
 

Mehr lesen

Schneewittchen und die sieben Zwerge

23.02.2017


Familientheater ab 5 Jahren: Das Ballett des Nationaltheaters Brünn gastiert mit einem klassischen Ballettmärchen nach den Motiven der Gebrüder Grimm am Sonntag, 5. März, im Congress Center Villach.

Mehr lesen

Junge Villacher Talente an Kärntner Fußballspitze

23.02.2017


Die U10 Mannschaft des VSV-Fußball darf sich nach erstklassig absolvierten Spielen Kärntner Meister nennen. Für die jungen Talente gab es deshalb kürzlich einen Empfang im Rathaus.

Mehr lesen
6/214

Noch Fragen? Bitte gerne!