de-AT

Villach :Kultur

Liebes Publikum der Kulturabteilung,

ab sofort dürfen wieder Veranstaltungen stattfinden, wenn auch unter strengen Auflagen. Uns ist es wichtig, Ihnen möglichst angenehme und sichere Kulturerlebnisse bieten zu können! Bitte beachten Sie daher die unten angeführten COVID-19-Vorsorgemaßnahmen.
Zu den Kulturveranstaltungen der Stadt Villach

Kulturabteilung der Stadt Villach

Schloßgasse 11, Dinzlschloss, 9500 Villach
T 04242 / 205-3400, E kultur@villach.at

Hinweise für Veranstaltungen der Kulturabteilung der Stadt Villach:

Liebes Publikum der Kulturabteilung,

ab sofort dürfen wieder Veranstaltungen stattfinden, wenn auch unter strengen Auflagen.

Zu den aktuellen Kulturveranstaltungen


Uns ist es wichtig, Ihnen möglichst angenehme und sichere Kulturerlebnisse bieten zu können! Daher ersuchen wir Sie, die Veranstaltung nur bei vollständiger Freiheit von einschlägigen Covid-19 Symptomen zu besuchen. 

Der Besuch von Veranstaltungen ist derzeit nur für Personen mit einem der folgenden Nachweise möglich (3-G-Regel):

Für Personen, die mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff geimpft wurden, gelten die folgenden Regelungen:

  • Die Erstimpfung gilt ab dem 22. Tag nach dem 1. Stich für maximal 3 Monate ab dem Zeitpunkt der Impfung.
  • Der 2. Stich verlängert den Gültigkeitszeitraum um weitere 6 Monate (somit insgesamt 9 Monate ab dem 1. Stich).
  • Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (z.B. von Johnson & Johnson), gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung für insgesamt 9 Monate ab dem Tag der Impfung.
  • Für bereits genesene Personen, die bisher einmal geimpft wurden, gilt die Impfung 9 Monate lang ab dem Zeitpunkt der Impfung.

Für genesene Personen gilt weiterhin:

  • Als Nachweise gelten etwa ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion.
  • Diese sind nach Ablauf der Infektion für sechs Monate von der Testpflicht befreit.
  • Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper zählt für drei Monate ab dem Testzeitpunkt.

Für die Tests werden je nach Zuverlässigkeit unterschiedliche Geltungsdauern festgelegt:

  • PCR-Tests gelten 72 Stunden ab Probennahme.
  • Antigentests von einer befugten Stelle gelten 48 Stunden ab Probennahme.
  • Selbsttests, die in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem der Länder erfasst werden, gelten 24 Stunden lang.
  • Point-of-Sale-Tests für das einmalige Betreten von Sportstätten, Betriebsstätten, Restaurants, Hotels oder einer Veranstaltung vor Ort ergänzen das Angebot.

Zudem sind erforderlich:

  • Registrierungspflicht - Registrierungskarten liegen bei der jeweiligen Veranstaltung auf.

Bitte kommen Sie rechtzeitig zur Veranstaltung, beachten Sie, dass der Einlass aufgrund der neuen Regelungen länger dauern kann und besorgen Sie Ihre Karten im Vorfeld über das Villacher Kartenbüro oder über www.oeticket.at.

Das große Publikumsinteresse und die enge Verbundenheit mit der Kulturabteilung in der letzten Zeit haben uns sehr gefreut und ermutigt - herzlichen Dank dafür!

Neues Online-Formular für Veranstaltungsmeldungen

Laut der COVID-19-Öffnungsverordnung sind Zusammenkünfte ab 100 Personen bei der örtlich zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde anzeigepflichtig und ab 500 Personen bewilligungspflichtig. Bitte benutzen Sie für die Anzeige bzw. Bewilligung ausschließlich das folgendes Online-Formular

Weitere Informationen zur aktuellen Lage und den Maßnahmen in der Stadt Villach finden Sie unter www.villach.at/corona.

K3 Film Festival startete

Coronabedingt musste das K3 Film Festival in Villach mehrfach verschoben werden. Jetzt startete es am 2. Juni mit dem Oscar-nominierten Ausnahmeregisseur Hubert Sauper. Das...

DRAUTÖCHTER-GALERIE ERÖFFNET

Die „Drautöchter“ sind ins Rathaus gezogen. Nach der pandemiebedingten Pause konnte nun die spannende Schau über Frauen und die weibliche Historie der Stadt am 18...

Villachs "Schloss-Lektüre"

Die Schloss-Lektüre brachte jeden Donnerstag neues Lesevergnügen aus dem Dinzlschloss direkt in die Häuser von Kulturfreundinnen und Kulturfreunden. Nun gibt es die Villacher Schlosslektüre auch zum Nachlesen.

mehr erfahrenVillachs "Schloss-Lektüre"

Aktuelle Ausstellung - Dinzlschloss

"SINNLICH WAHRNEHMBAR - ABSTRAKTE MALEREI"

mit den Villacher Künstler*innen Eugenio Azzola, Marion Perkonigg, Elisabeth Unterkofler, Peter Winkler
Ausstellung von 2. Juni bis 23. Juli 2021

mehr erfahrenAktuelle Ausstellung - Dinzlschloss

Aktuelle Stadtzeitung

Berichte und Informationen zu den aktuellen Kulturveranstaltungen der Stadt Villach finden Sie auch jeweils in der aktuellen Ausgabe unserer Villach:Stadtzeitung.

Zur Villach:StadtzeitungAktuelle Stadtzeitung

Open Gallery der Stadt Villach

Die "Open Gallery" der Stadt Villach gibt seit 2019 Einblick in eine Auswahl der Kunstschätze aus dem Bestand der Stadt Villach. Darunter Werke von Künstlern wie Hans Bischoffshausen, Franz Omann, Meina Schallender, Hans Piccottini etc. Besuchen und bestaunen Sie online die zahlreichen Meisterwerke, die teilweise auch in den Villacher Amtshäusen "live" zu bewundern sind.

Bruno-Gironcoli-Förderpreis "Wir Villacher Kinder"

Mit dem Bruno-Gironcoli-Förderpreis soll der künstlerische Nachwuchs gefördert werden. Das Besondere daran: Sowohl die Nominierten als auch das Preisgeld werden von den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt gewählt beziehungsweise gespendet. Bis zum jeweiligen Jahresbeginn können junge Talente nominiert werden. Wer den Preis letztlich bekommt, entscheidet dann eine unabhängige Fachjury. Mit dem Förderpreis will die Stadt Villach junge, aufstrebende Kunst- und Kulturschaffende unterstützen, die ein außergewöhnliches Entwicklungspotential erkennen lassen. Der Preis soll diese jungen Menschen dazu motivieren, ihre künstlerische Arbeit fortzusetzen und zu vertiefen.

mehr erfahrenBruno-Gironcoli-Förderpreis "Wir Villacher Kinder"

Noch Fragen? Bitte gerne!

9500 Villach Dinzlschloss, Schloßgasse 11